Onlineshop Businessplan Beispiel

No Comments

1. Onlineshop Businessplan Beispiel GESCHÄFTSIDEE

Die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA wird über einen Onlineshop Designprodukte und Kawaii-Artikel  aus China importieren, diese zunächst in Deutschland und später auch in  Europa und den USA verkaufen. Kawaii ist ursprünglich der japanische Ausdruck für „liebenswert“, „süß“, „niedlich“, „kindlich“ oder „attraktiv“. Mittlerweile steht er für ein ästhetisches Konzept, das Unschuld und Kindlichkeit betont und sich auf alle Bereiche der japanischen Gesellschaft ausgedehnt hat. In westlichen Sprachen hat sich Kawaii als Bezeichnung einer japanisch beeinflussten Niedlichkeitsästhetik etabliert.

Die japanische Anime, Manga und Kawaii-Kultur ist schon seit vielen Jahren fester Bestandteil der internationalen Jugendszene. Mittlerweile jedoch hat sich ein tragfähiger Markt für Artikel in diesem Gebiet gebildet, und älter werdende Generationen von Fans dieser Stilrichtung sind zu einer kaufkräftigen Verbraucherschicht herangewachsen. Die Entwicklung in diesem Nischenmarkt hat es ermöglicht, dass spezialisierte Unternehmen allein durch den Verkauf typischer Ware profitabel operieren können. Zu diesen typischen Waren gehören auch Kawaii- Produkte.

Die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA wird über ein etabliertes chinesisches Partnerunternehmen Kawaii-Ware beziehen und diese über einen Onlineshop für entsprechende Waren vertreiben. Im Einkauf verfügt das Unternehmen über zuverlässige und günstige Beschaffungsquellen in China. Das Unternehmen möchte sich das erstarkende weltweite Interesse nach asiatischen Produkten zunutze machen und an eine breite Zielgruppe hochwertige Waren verkaufen. Der Verkauf findet dabei über einen eigenen eBay- und Amazon- Shop statt.

Die Gründung profitiert von dem modernen Geschäftskonzept, einem zuverlässigen, bereits akquirierten Lieferanten und einer markteintrittsfreundlichen Wettbewerbssituation.  [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERNAME wird daher mit großer Wahrscheinlichkeit in der Lage sein, die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA erfolgreich zu positionieren.

2.Onlineshop Businessplan Beispiel PRODUKTPALETTE

Es werden tendenziell v.a. Produkte aus den Bereichen Textilien, Spielzeug/Wohnaccessoires, sowie Büromaterial im Kawaii-Look das Produktsortiment der [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA prägen. Wie bereits kurz angerissen, bedeutet Kawaii (jap. 可愛い oder かわいい) übersetzt so viel wie liebenswert, süß oder niedlich.

In Japan schon seit den XXer Jahren als beliebtes Designelement benutzt, fand die Einführung dieser Produkte im Westen erst um die Jahrhundertwende statt. Die wohl bekanntesten Vertreter im Westen sind neben dem „Pikachu“ (Pokemon) auch „Hello Kitty“-Produkte. Zunächst als Kinderspielzeug bekannt, erfreuen sich Kawaii- Produkte in den letzten Jahren immer mehr Beliebtheit auch bei Erwachsenen. Vor allem Schreibwaren, Stoffe, Taschen und Accessoires sind, durch das besondere Design, als Konsumgüter im Trend.

[ABBILDUNG ENTFERNT]

Abb.: Kawaii-Stil Illustrationen, Google Bildersuche

Das Sortiment der [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA wird sich an der Marktnachfrage orientieren, die sich sehr gut daran ablesen lässt, wie entsprechende Produkte in Primärmärkten wie Japan und China angenommen werden. Ist die Nachfrage groß, werden europäische Verbraucher aller Wahrscheinlichkeit nach ebenfalls große Mengen dieser Warengruppe nachfragen. Können die Produkte den Markt in China und Japan nicht durchdringen, wird meistens ohnehin keine Übersetzung erfolgen, beziehungsweise die Produktion wird umgehend eingestellt.

Die zumeist aufwändig und liebevoll gestalteten Produkte nehmen ihren Anfang oft in japanischen Anime- Figuren wie Neben den klassischen, die den Markt seinerzeit aufgebrochen haben, wie „Sailor Moon“, „Milan Superstar“, „Dragonball-Z“ „Pokémon“ oder „Digimon“ gibt es neue, extrem erfolgreiche Marken wie „Yu-Gi-Oh“, „Inuyasha“ und eine noch wesentlich größere Anzahl an kleineren Marken. All diese Serien funktionieren in der Essenz nach dem gleichen Prinzip, sprechen aber unterschiedliche Zielgruppen an. Die Zielgruppe für die Produktpalette ist dabei sehr breit gestreut da die Produkte in allen Altersklassen beliebt sind.

  1. Onlineshop Businessplan Beispiel ALLEINSTELLUNGSMERKMALE

Die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA hat Vorteile gegenüber Wettbewerbern dadurch, dass es bereits zuverlässige Handelspartner ([Onlineshop Businessplan Beispiel] PARTNERFIRMA) in China gibt und von diesen qualitativ hochwertige Ware bezogen werden können. Robuste, langlebige Produkte und faire Preise sowie ein umfassendes Produktsortiment und auch rascher Transport wird zu den Stärken des Gründungsunternehmens gehören.

Eine im Wettbewerbsvergleich exzellente Kundenbetreuung stellt sicher, dass alle Komplikationen für Kunden effizient beseitigt werden. So wird die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA dem Wettbewerb gegenüber sehr standhaft sein, und Kundenbedürfnisse können zur vollsten Zufriedenheit erfüllt werden. Darüber hinaus besteht ein sehr spezifisches und umfassendes Produktwissen, was der Gründerin zusätzliche Marktvorteile verschaffen wird. Mit einer cleveren Martketingstrategie unter Einsatz von Social- Media und Affiliate Partnern wird sich das Unternehmen dabei deutlich von bisherigen Shops abgrenzen, die ähnliche Produkte anbieten. Die Gründerin verfügt über umfassende Sprachkenntnisse in Chinesisch, Englisch und Deutsch. Diese Tatsache ist eine weitere spezifische Stärke des Gründungsunternehmens.

In der Kundenkommunikation wird auf Professionalität geachtet. So werden Fehlkäufe vermieden und es wird sukzessive eine Reputation entstehen, der neue Kunden viel Vertrauen entgegenbringen können. Durch positive Referenzen und wohlwollende Mund-zu-Mund Propaganda wird das Image der [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA eine Eigendynamik entfalten, die dann ebenfalls zu den Alleinstellungsmerkmalen der [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA zählen wird.

Auf diese Weise ergeben sich für die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA gute Aussichten auf ein langfristiges und stetiges Wachstum, sobald die Firma in [Onlineshop Businessplan Beispiel] ORT angesiedelt ist. Im Wettbewerb wird das Unternehmen alle Voraussetzungen für einen ungehinderten Start in Deutschland mitbringen. Dass in diesem lukrativen Marktumfeld viele Unternehmen gerne gute Geschäfte machen möchten, ist selbstverständlich. Die zuvor erwähnten Anforderungen an Unternehmen jedoch sind ein zuverlässiger Schutz für die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA dass ihre Alleinstellungsmerkmale exklusiv bleiben.

 

4.Onlineshop Businessplan Beispiel MARKT

Da die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA durch ihr Geschäftsmodell an verschiedene Einflussfaktoren gebunden ist, soll an dieser Stelle v.a. die allgemeine Konsumlaune deutscher Verbraucher skizziert werden, sowie die Situation im Onlinehandel.

Laut GfK-Konsumklima-Index ist die Stimmung unter den Verbrauchern auch XXXX stabil. Für Februar und Januar lautete der Gesamtindikator jeweils X,X Punkte. Sowohl die Konjunkturerwartung als auch die Anschaffungsneigung gewinnen leicht hinzu, während die Einkommenserwartung Einbußen erleidet.

Die Konjunkturerwartung der Konsumenten steigt mit einem Plus von X,X Punkten auf X,X Punkte und bleibt damit im positiven Bereich. Die Konsumenten gehen nach wie vor davon aus, dass die Wirtschaft wächst, was sich in deren Konsumverhalten niederschlägt. Auch die gute Arbeitsmarktlage ist Grund für diesen steigenden Optimismus.

Obwohl es bei der Einkommenserwartung leichte Rückgänge zu verzeichnen gibt, bleiben auch hier die Zahlen im Vergleich zum Vorjahr relativ stabil und auf hohem Niveau. Das liegt neben den bereits erwähnten steigenden Beschäftigungszahlen, gute Einkommenszuwächse sowie sehr niedrige Inflationsraten stützen derzeit den Indikator.

Die leicht rückläufige Einkommenserwartung spiegelt sich jedoch nicht in der Anschaffungsneigung wieder. Aktuell weist der Index einen Wert von XX,X Zählern auf. Die Konsumneigung in Deutschland bleibt dabei weiterhin auf hohem Niveau, was für den Markteintritt der [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA als äußerst positiv zu werten ist

[GRAFIK ENTFERNT]

Quelle: GfK Gesellschaft für Konsumforschung

 

Das deutsche Bruttoinlandsprodukt ist mit einem Wachstum von X,X Prozent in XXXX und ähnlichen Wachstumserwartungen für das laufende Jahr ein positiver Indikator für einen Markteintritt in Deutschland. Ausreichendes Pro-Kopf Einkommen führt dazu, dass die Konsumfreudigkeit auch langfristig erhalten bleibt.

[GRAFIK ENTFERNT]

Quelle: Statistisches Bundesamt

 

Die Kauflust der Deutschen spiegelt sich, laut neuester IFH-Studie in Köln(„Branchenreport Online-Handel XXXX“) auch im Onlinehandel wieder. Seit XXXX wächst dieses Segment jährlich um durchschnittlich vier Milliarden Euro.

XXXX wuchs der deutsche Online-Markt um XX,X Prozent und XXXX um knappe XX% auf ein Marktvolumen XX Milliarden Euro an. Der Gesamtumsatz des Online- Handels im Vergleich zu europäischen Nachbarn ist in folgender Abbildung dargestellt. Lediglich Großbritannien liegt mit einem größeren Umsatzvolumen vor Deutschland.

[GRAFIK ENTFERNT]

Quelle: Studie „Online-Handel in Europa und den USA XXXX-XXXX“ auf deals.com

 

Nach dem Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist die Nachfrage nach Produkten aus dem asiatischen Raum nach wie vor stark. Beispielsweise in der Branche für Papier-, Büro-, und Schreibwaren (PBS) soll der weltweite Markt für diese Produkte bis XXXX auf über XXX Milliarden Euro ansteigen.

Nicht nur klassische Waren für den Büro- und Bastelbedarf finden guten Absatz. Vor allem Tablet- und Smartphone- Accessoires sind beliebte Produkte im Handel. Auch hier finden sich viele Kawaii- Elemente in der Produktpalette wieder. Alle Zeichen stehen im Onlinehandel auf Wachstum. Insbesondere mit der weiter voranschreitenden Verbreitung von Smartphones und Tablets wird auch zukünftig der Online-Handel weiterhin stark wachsen.

Insgesamt ergibt sich aus der Marktbetrachtung daher ein positives Bild für die Pläne der KawaiiKu UG. Aller Wahrscheinlichkeit nach werden Kunden das Angebot der Unternehmung schnell wahrnehmen. Über die Zeit entstehen über jeden zufriedenen, loyalen Kunden weitere Kontakte, und deren Begeisterung wiederum verhilft zum nachhaltigen Wachstum eines breiten Kundenstamms.

 

5.Onlineshop Businessplan Beispiel ÜBER DEN STANDORT

Der Standort [Onlineshop Businessplan Beispiel] ORT bietet ideale Startbedingungen für junge Unternehmen. Die zentrale Lage erlaubt es, dass innerhalb weniger Stunden alle Metropolen Europas erreichbar sind. Sobald der interkontinentale Flughafen fertig gestellt ist, wird auch die weltweite Anbindung noch besser sein. Auch wenn die Mieten für Geschäfts- und Privaträume in den letzen Jahren stark angestiegen sind, liegen sie noch weit unter dem Durchschnitt anderer Großstädte wie Hamburg, Köln oder München. Durch die vielen Start-Ups in [Onlineshop Businessplan Beispiel] ORT gibt es zudem viele kostengünstige  Förder- und Coaching-Angebote, die teilweise sogar umsonst angeboten werden.

Ein weiterer wichtiger Vorteil des Standorts [Onlineshop Businessplan Beispiel] ORT ist der Faktor Netzwerk. Durch die vielen Netzwerk- Veranstaltungen und Austauschmöglichkeiten unter jungen Unternehmen, ist es möglich schnell Kontakte zu finden und den eigenen Wirkungskreis zu erweitern. Das wird sich vor allem durch die geplante Marketingstrategie mit der Einbindung von Affiliate- Partnern auswirken.

Gerade Internet- und IT-Unternehmen in [Onlineshop Businessplan Beispiel] ORT erfreuen sich zudem vermehrt eines steigenden öffentlichen Interesses. So haben beispielsweise Zalando und Soundcloud von [Onlineshop Businessplan Beispiel] ORT aus den Sprung in die internationale Geschäftswelt geschafft.

 

6.Onlineshop Businessplan Beispiel WETTBEWERBSBETRACHTUNG

In dem Unternehmensumfeld der [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA sind Wettbewerber für die spezielle Aufstellung keine große Bedrohung. Zwar gibt es etwa X spezialisierte und dadurch direkt konkurrierende Unternehmen mit ähnlichem Geschäftsmodell in Deutschland, doch verursachen diese vor allem aufgrund von Sprachbarrieren keine scharfe Wettbewerbssituation.

Es gibt einzelne Wettbewerber, die sich auf dem Markt ähnlich positioniert haben und die sehr gut als Benchmark-Geber fungieren können. ModesXu (www.modesXu.com) etwa verkauft vor allem japanische Schreibwaren, Stoffe, Bento Brotdosen, Re-Ment Miniatur Spielzeug und DIY Ton Sets und liefert ab XX€ versandfrei. Die Produkte werden hauptsächlich aus Japan importiert und weltweit verkauft. Die Webseite ist vor allem deshalb als direkte Konkurrenz zu sehen, weil sie als eine der wenigen über eine deutsche Seite verfügt.

Der in den UK ansässige Shop Tofucute, ein weiterer Benchmark-Geber, sticht vor allem durch sein modernes Web-Design und seine gute Social- Media Präsenz hervor. Auch hier geht zumindest was die Verbreitung in Deutschland anbelangt keine Gefahr aus, denn die Seite ist lediglich ins Englische übersetzt.

Es sind bei der Wettbewerbsbetrachtung mehrheitlich weitere, englischsprachige Onlineshops aufgefallen, die ebenfalls Kawaii-Produkte verkaufen, aber keine deutsche Seite bieten.

Es ist abzusehen, dass die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA sehr professionell agieren muss, um sich am Markt durchzusetzen. Nach einer marketingintensiven Anfangsphase wird sich jedoch nach einiger Zeit die gute Reputation bemerkbar machen, welche dem jungen Unternehmen einen stetig wachsenden Kundenstamm bescheren wird. Zudem ist anzumerken, dass Wettbewerb auch immer auf das Vorhandensein von genügend Marktpotential hindeutet.

Die Qualität auf allen Ebenen der geschäftlichen Aktivität wird eine so hohe sein, dass der Kunde sie aktiv zu schätzen lernen wird und entsprechend würdigt, indem er auch durch Mundpropaganda hilft, den Geschäftserfolg der [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA zu steigern. Eine übersichtliche und professionell formulierte Website sowie die Nutzung vielfältiger Kommunikationskanäle und lokaler Marketingmöglichkeiten werden ausschlaggebend dafür sein, die zahlreichen Vorteile an die Zielgruppe zu vermitteln.

Aus diesen Gründen sollte [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA  insgesamt sehr gut aufgestellt sein und im Hinblick auf den Wettbewerb erfolgreich wirtschaften zu können. Die Gründerin hat den Markt sorgfältig analysiert und das Leistungsprofil der Unternehmung dergestalt optimiert, dass es an die Bedürfnisse der Zielgruppe gut angepasst ist.

 

Übersicht der Wettbewerberangebote

[TABELLE ENTFERNT]

7. Onlineshop Businessplan Beispiel RISIKOANALYSE

Man wird kostenbewusst wirtschaften und eine straffe Organisation fahren, um mit vorhandenen Reserven sorgfältig zu haushalten. Risiken wie Transportrisiken, Lagerrisiken oder krankheitsbedingte Ausfallrisiken werden durch Abschluss entsprechender Versicherungen minimiert, bzw. durch unternehmerische Maßnahmen wie eine kurze Lagerumschlagszeit. Durch ein gutes Lagermanagement wird auch die Liquidität erhöht.

Durch die internationale Aufstellung ist die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA Währungsrisiken ausgesetzt. Derzeit ist der Eurokurs im Vergleich zum Dollar und dem chinesischen Yuan noch immer auf einem Niveau, welches das Geschäftsmodell weder benachteiligt noch begünstigt. Starke Kursabschläge des Euro würden jedoch dazu führen, dass das Geschäft der [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA beim Import von Produkten in Mitleidenschaft gezogen würde, bzw. die gestiegenen Einkaufskosten an Kunden weitergegeben werden müssten, die dann möglicherweise weniger Ware nachfragen oder gar den Lieferanten wechseln.

 

8.1.Onlineshop Businessplan Beispiel MARKETINGPLAN

Um ein effektives Marketing zu garantieren, werden zunächst Kern- und Nebenzielgruppen definiert. Damit können die einzelnen Kundenbedürfnisse mit konkreten Werbemaßnahmen geweckt oder beantwortet werden. Alle Marketing- Maßnahmen wie Sortimentszusammenstellung, Produktinformationen, Such-maschinenmarketing, Keywordverwendung, Anzeigenschaltungen bauen auf diesen Zielgruppen auf.

 

8.1.1 Onlineshop Businessplan Beispiel Zielgruppe

Kernzielgruppe der [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA werden vor allem zwei Gruppen sein. Kaufkräftige Young Professionals mit einer Vorliebe für asiatisches Design und Einzelhändler, die eine weitere Produktpalette in ihre Shops einführen möchten.

Als Nebenzielgruppe zählen junge Mädchen im Alter zwischen XX-XX Jahren ebenfalls zu den Adressaten der geplanten Marketingaktivitäten. Diese haben zwar aufgrund fehlenden Einkommens eine relativ geringe Kaufkraft, besitzen jedoch eine Affinität zu niedlichen Accessoires und Süßwaren.

Beide Zielgruppen nutzen intensiv das Internet, vor allem mit Nutzung von mobilen Endgeräten. Ein wichtiger Aspekt ist deshalb ein gezielter Einsatz von Social- Mdeia- Aktivitäten.

 

8.1.2 Onlineshop Businessplan Beispiel Marketingmaßnahmen für die definierten Zielgruppen

Kunden suchen heutzutage nach dem besonderen Shopping-Erlebnis, Spaß und sozialer Interaktion. Kluges Marketing im E-Commerce kommt ohne die Berücksichtigung dieses Faktors nur schwer aus. Amazon und Ebay sind die besten Beispiele dafür, wie Kunden aktiv in den Verkaufsprozess einbezogen werden können. Dieses bereits bestehende Online-Tool wird sich auch die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA zunutze machen und die Kawaii-Produkte hier anbieten. Vor allem durch Auktionen sollen Kunden so ein ganz besonderes und aufregendes Einkaufserlebnis haben.

Aber nicht nur beim eBay Shop wird die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA verstärkt auf Interaktion mit den Kunden achten. Neben interaktiven Elementen auf der Webseite, werden Anfragen schnell bearbeitet, Kundenkommentare zugelassen und auf allen Kanälen integriert sowie nach Einkäufen Feedback-Mails versandt. Mit „Call to Action“ Elementen werden die Kunden zudem zu Bestellungen und zum Handeln aufgefordert.

Ein weiteres wichtiges Marketinginstrument wird die Platzierung von Anzeigen beispielsweise bei Facebook sein (so genannte Adwords-Kampagnen) und eine gute Suchmaschinenoptimierung (SEO). Vor allem durch die Suchmaschinenoptimierung ergeben sich vielfältige Vorteile. Die Besucherzahl auf der Website wird sich erhöhen durch eine bessere Positionierung bei Google oder anderen Suchmaschinen. Das führt automatisch zu höheren Einnahmen. Da nicht für jeden Klick bezahlt werden muss, gehört diese Form des Onlinemarketing zu den günstigsten. Ad-Words- Kampagnen garantieren eine zielgruppengerechte Schaltung von Werbeanzeigen da diese sich an Suchergebnissen der Nutzer orientieren.

Um mit dem Unternehmen einheitlich aufzutreten, spielt die Corporate Identity selbstverständlich eine weitere Rolle. Die Kommunikation eines einheitliches Erscheinungsbild hilft den Kunden, sich das Unternehmen schnell einzuprägen. Alle Mittel, die zur internen und externen Unternehmenskommunikation eingesetzt werden, erhalten daher eine einheitliche Gestaltung.

Es ist davon auszugehen, dass die eingesetzten Mittel sinnvolle Instrumente zur Bekanntmachung und Verbreitung der Produktpalette von [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA sein werden und sich ihr Einsatz auf Dauer positiv auf die Umsatzentwicklung auswirken. Sollte dies nicht der Fall sein, werden die eingesetzten Marketingmittel erneut auf ihre Wirksamkeit überprüft.

 

8.2.Onlineshop Businessplan Beispiel PREISSTRATEGIE

Um die Produktpalette von den potenziellen Wettbewerbern abzuheben und einen stabilen Kundenstamm aufzubauen, ist es zudem wichtig, den Preis der Leistungen als Marketinginstrument zu nutzen. Durch eine differenzierte Preisgestaltung mit Preisnachlässen, Sondervereinbarungen oder Aktionen wird Nachfrage generiert und gehalten. Natürlich müssen sich diese Anpassungen dabei immer am Markt und an der Wettbewerbssituation orientieren. Intensive Recherchen hinsichtlich Konkurrenten, Zielgruppe und Nachfrage lassen eine Preisunter- sowie Obergrenze ermitteln. Vorrangig ist es in jedem Fall, kostendeckend zu arbeiten um langfristig Gewinne erzielen zu können. In der Partnerschaft zu den chinesischen Händlern besteht kein Interesse hohe Margen zu generieren, doch soll ein solider Gewinn zur Expansion der Geschäftstätigkeit erwirtschaftet werden. Im Import der Waren nach Deutschland wird die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA mit größeren Handelsvolumina einen bescheidenen, doch relativ sicheren Gewinn erzielen.

Als zunächst kleinerer Nischenanbieter wird die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA auf direkte Marketingmethoden setzen, weshalb sich insgesamt die Positionierung im mittleren gehobenen Preissegment mit einer Seite des Produktportfolios anbietet (asiatische Designprodukte), die andere Seite wird im Niedrigpreissegment gefahren (Büromaterialien). Ein im unmittelbaren Wettbewerbsvergleich niedriger, doch noch immer angemessener Preis führt auch zu einem höheren Vertrauen bei potentiellen Kunden und enthält eine Botschaft in sich. Daher werden sie zumeist Waren bis XX Euro nachfragen, während junge Erwachsene und andere, ältere Kunden sich im oberen Liebhabersegment bedienen können, wo Waren noch für über XXX Euro angeboten werden.

Ein spezielles Auktionssystem wird im eBay-Shop von [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA eingeführt um den Internetshop für Kunden attraktiver zu machen. Der Sinn dieses Systems ist die Abschöpfung von Zahlungsbereitschaft, um die Marge zu optimieren. Dies wird dadurch erreicht, dass der Preis über einen längeren Zeitraum solange gesenkt wird, bis alle Posten verkauft sind.

 

9.Onlineshop Businessplan Beispiel  DAS UNTERNEHMEN

 

9.1Onlineshop Businessplan Beispiel Die Geschäftsführerin

Geschäftsführende Alleingesellschafterin der [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA ist [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERNAME. [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERNAME verfügt aufgrund ihrer akademischen Fähigkeiten sowie Berufserfahrung über das richtige Profil, um die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA kompetent zu leiten.

[Wir benötigen einen Lebenslauf um hier weitere Infos unterzubringen]

Die chinesische Muttersprachlerin [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERNAME spricht sehr gutes Deutsch sowie gutes Englisch, was ihr auf internationalem Parkett sehr helfen wird. Zusammen mit ihren akademischen Kenntnissen und Berufserfahrung wird sie die [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERFIRMA sehr gut führen können.

 

9.2 Onlineshop Businessplan Beispiel  Rechtsform

Die Gründung in Form einer Unternehmergesellschaft (UG) erfolgte auf Basis des Wunsches, zugleich eine Privathaftung zu vermeiden und mit begrenzten Ressourcen eine aktionsfähige Firma zu eröffnen.

Die Tatsache, dass bei der UG lediglich ein Stammkapital von X,XX Euro bis hin zu XX.XXX,XX Euro und einem Mustervertrag auf einfache Weise notwendig sind und eine vereinfachte Umwandlung in eine GmbH zu einem späteren Zeitpunkt möglich ist, bietet zum aktuellen Zeitpunkt erhebliche Vorteile gegenüber anderen Gesellschaftsformen.

Außerdem sei noch erwähnt, dass zum Ausgleich zur geringen Stammeinlage eine UG jährlich mindestens XX% des Jahresüberschusses als Rücklage verbuchen muss. Sobald Rücklage und Stammkapital zusammen die Summe von XX.XXX,XX Euro übersteigen, dürfen die Gesellschafter einen sogenannten „Kapitalerhöhungsbeschluss“ fassen, wodurch sich dem Unternehmen neue Möglichkeiten eröffnen.

Die Nachteile der UG sind die Notarkosten sowie die Kosten zur Aufsetzung des Gesellschaftervertrages. In der Regel sind auch die Buchhaltung und Aufwendungen für Steuerberaterleistungen etwas teurer als bei Personengesellschaften.

Abschließend ist zur UG zu sagen, dass sie erhebliche Steuervorteile durch die Besteuerung mit der Körperschaftssteuer bietet. Die Körperschaftssteuer ist mit XX% geringer als die Einkommenssteuer, welche bei Personengesellschaften angesetzt wird. Es können beispielsweise stille Reserven gebildet werden, weil Gewinne nicht wie bei anderen Personenhandelsgesellschaften ausgeschüttet oder verteilt werden müssen.

 

10. Onlineshop Businessplan Beispiel ORGANISATION

 

10.1 Büro

Zur Abwicklung und der Koordination von Bestellungen, Lieferungen und Versand sowie zum Empfang von Kunden zum persönlichen Gespräch wird zum Ende des X. Geschäftsjahres ein kleines Büro mit Lagerfläche in [Onlineshop Businessplan Beispiel] ORT bezogen, wo vorerst X-X PC-Arbeitsplätze eingerichtet werden. Um die Investitionskosten hierfür am Anfang möglichst niedrig zu halten wird bei dem Erwerb der Geschäftsausstattung hauptsächlich auf gebrauchte Möbel und Geräte zurückgegriffen.

 

10.2. Buchführung

Laufend anfallende Tätigkeiten im Zusammenhang mit Rechnungen, Steuern und Kontoauszügen werden monatlich einem Steuerberater übergeben werden. Dieser wird auch mit der Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen, Lohnsteueranmeldungen und Jahresabschlüssen beauftragt.

 

10.3. Mitarbeiter

Im X. Quartal des X. Geschäftsjahres wird neben der Geschäftsführerin ein/e erfahrene/r Assistent/in auf Minijob-Basis eingestellt.

Im dritten Jahr wird ein/e weitere/r Assistent/in in Teilzeit dazustoßen um weitere Marketing-, Außendarstellungs- und Vertriebsaufgaben zu übernehmen.

 

11.Onlineshop Businessplan Beispiel FINANZPLAN

Kapital

Die geschäftsführende Alleingesellschafterin [Onlineshop Businessplan Beispiel] GRÜNDERNAME bringt ein registriertes Stammkapital in Höhe von X.XXX,- Euro in die Unternehmung ein. Zudem werden ihre Eltern ein privates Gründungsdarlehen i.H.v. X.XXX,- Euro beisteuern.

Mit diesem Kapitalgrundstock können sowohl die Anfangsinvestitionen wie auch der laufende Geschäftsbetrieb finanziert werden. Wegen der erwartungsgemäß positiven Wirtschaftslage der Branche, Unterstützung des Partners und guter Zahlungsbedingungen ist damit zu rechnen, dass die Kapitaldecke in Höhe von X.XXX,- Euro für einen komplikationslosen Markteintritt genügen wird. Aus diesem Grund wird die Aufnahme weiteren Fremdkapitals nicht nötig sein.

 

Investitionen

Investitionskosten für den Aufbau der Unternehmung entfallen hauptsächlich auf die Einrichtung des Büros in [Onlineshop Businessplan Beispiel] ORT und die Websiteprogrammierung.

 

Fixkosten

Der Fixkostenanteil der Unternehmung entfällt hauptsächlich auf Büromiete und Personal. Buchführungs-, Telefon-, Fahrt-, Reinigungs- und Energiekosten stellen ebenfalls einen Anteil an den zu erwartenden Fixkosten dar, da sie grundsätzlich in gleicher oder ähnlicher Höhe anfallen, unabhängig von der Auslastung.

 

Variable Kosten

Gekoppelt an die Verkaufszahlen sind Einkaufs-, Transport-, Verpackungs- und Lagerkosten sowie Kosten für Zölle, Versicherung etc., die mit der umgesetzten Warenmenge variieren. In geringerem Maße sind Reise-, Messen- und Marketingkosten variable Kosten, da die Ausgaben hierfür nach den Anfangsausgaben an den Unternehmenserfolg angepasst werden.

 

Rentabilität

Bei dem derzeitigen Konjunkturumfeld ist zu erwarten, dass schon im X. Jahr die Gewinnzone erreicht wird. Im Folgejahr wird dann mit einer hohen Steigerung des Umsatzes und des Gewinns gerechnet.

Zur Absicherung der Liquidität wird die Gründerin sich erst ab erwartungsgemäß dem X. Quartal ein Geschäftsführergehalt zahlen können und bis dahin von ihren Ersparnissen leben.

 

 

 

Kundenstimmen

Offizieller Partner von SmartBusinessplan

BrainHive Consulting ist offizieller Partner und Gastexperte der preisgekrönten Businessplansoftware SmartBusinessplan (Made in Germany) logo-businessplan beratung-businessplan software-Partner-1 Interesse das Programm über BrainHive.de kostenlos zu testen? Kommen Sie auf uns zu!

Wir helfen Ihnen beim Businessplan

Businessplan Berater- Businessplan Beratung-Mendle-2Sie haben eine gute Idee und benötigen dafür einen Businessplan?  Schauen Sie sich in Ruhe um. Wir haben alles, was Sie brauchen, sowohl für Do-it-Yourself Gründer als auch für jene, die diese Aufgabe gerne an einen Profi geben würden.

 

Joachim Görbert, Geschäftsführer

 

Sie erreichen uns von 08:00-20:00 unter  

06192-703 415 3  

Mail schicken

Kontaktformular

Möchten Sie uns direkt ein Angebot für Ihre Businessplanerstellung kalkulieren lassen, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Button.

Angebot kalkulieren

Referenzen

BrainHive- Professionelle Businessplanerstellung seit über 10 Jahren. Hunderte Businesspläne, Publikationen in inländischen und internationalen Medien, ein erstklassiges Team erfahrener Berater. Egal ob große, kleine, traditionelle oder innovative Projekte: Wir unterstützen Sie kompetent & freundlich bei der Erstellung von Businessplänen aller Art.

  Businessplanberatung-Überleben und Wachsen-BrainHive-Cover-priced

Premiumpublikation herunterladen

BrainHive ist bekannt unter anderem durch unsere Publikationen auf

Businessplan erstellen lassen-Businessplan Hilfe-technikerforum-1 Businessplan erstellen lassen-Businessplan Hilfe-sin-1 Businessplan erstellen lassen-Businessplan Hilfe-selbstständigkeit_eu-1 Businessplan erstellen lassen-Businessplan Hilfe-berufsinformation-1 Businessplan erstellen lassen-Businessplan Hilfe-bildungsdoc-1 Businessplan erstellen lassen-Businessplan Hilfe-ehuman-1

BrainHive: Die Essenz guter Planung

Sie bevorzugen Videos um sich zu informieren?

Bei BrainHive finden Sie eine der ausführlichsten Videosammlungen zum Thema Businessplanberatung im deutschen Sprachraum.

Häufige Fragen

Sie haben Fragen zu:

BrainHive-Businessplan schreiben lassen-Businessplan Hilfe-1 - Benötigten Informationen?

- Benötigten Dokumenten?

- Kosten?

- Dauer?

- Ablauf?

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen.

FAQ besuchen

 

 

Die BrainHive Know-How Sammlung

Schauen Sie sich gerne kostenlos unsere informativen Artikel und Praxistipps für die erfolgreiche Aufnahme Ihrer Geschäftstätigkeit an. Wir haben für Sie eine große Vielfalt goldener Tipps zusammengetragen und nach realitätserprobten BrainHive-Erfahrungswerten durchgefiltert.

Derzeit stehen Ihnen folgende Ressourcen zur Verfügung (Diese Liste wird ständig erweitert- schauen Sie daher ruhig ab und zu mal vorbei):

More from our blog

See all posts