Bankgespräch und Businessplan

Bankgespräch (Businessplan im Finanzierungsinterview)

Businesspläne sind extrem wichtig für den Termin zum Kreditgespräch bei der Bank, doch ein beträchtlicher Teil der Aufmerksamkeit ist dabei auch auf den Antragsteller selbst gerichtet. Denn das Auftreten und die Persönlichkeit des Unternehmers geben den Banken ebenfalls einen gewissen Aufschluss in Bezug auf dessen Vertrauenswürdigkeit und Verlässlichkeit. Wenn der Unternehmer als solcher den Bankberater nicht von seiner Zuverlässigkeit und Erfolgsorientiertheit überzeugen kann, kann sich das durchaus negativ auf die Überzeugungskraft des Unternehmensplans auswirken.

Seriöses und sicheres Auftreten von großer Bedeutung im Kredit-Interview

Der erste Eindruck spielt hier eine große Rolle, weshalb der Termin bei der Bank auf jeden Fall gut vorbereitet sein und pünktlich stattfinden sollte. Erscheinen Sie lieber ein paar Minuten zu früh als zu spät, um auch hierbei ein hohes Maß an Professionalität auszustrahlen. Ein ordentlich gekleideter Auftritt ist ebenso wichtig wie die optische Wirkung des Businessplans. Am besten sollten frisch ausgedruckte Seiten optimal zusammengeheftet/-gefügt werden, um Flecken, umgeknickte Ecken und zerknitterte Seiten zu vermeiden. Der Plan ist schließlich die Grundlage für den Erfolg und sollte auch dementsprechend behandelt werden. Auf eine zu bittende Art sollte verzichtet werden, um nicht als Bittsteller, sondern als erfolgsorientierter und sicherer Geschäftsmann empfunden zu werden.

Die eigenen Zahlen und Ziele immer vor Augen

Ein sicherer Auftritt wird auch dadurch erzielt, dass man genau weiß, wovon man spricht und was im Unternehmensplan aufgeführt ist. So sollte man jederzeit etwaige Fragen des Bankberaters zum Inhalt des Plans beantworten können und die wichtigen Zahlen immer im Kopf haben. Gut vorbereitet zu sein stärkt das Selbstbewusstsein und kann dem Antragsteller/der Antragstellerin speziell dann zugute kommen, wenn er/sie den Bankberater auch mit Wissen aus dessen Bereich beeindrucken kann.

Informationen über die zur Verfügung stehenden Finanzierungsmöglichkeiten und Förderungen machen einen guten Eindruck und zeigen, dass man sich mit der Materie beschäftigt und wirkliches Interesse am Erfolg seines Unternehmens hat. Dieses Interesse zeigt sich auch darin, dass man nicht nur Positives anspricht, sondern auch Probleme und Zweifel offen legt. Das macht einen ehrlichen Eindruck, der das zwischen Bank und Unternehmen wichtige Vertrauen stärkt. Denn nur wenn dieses vorhanden ist, kann damit gerechnet werden, dass Businesspläne vom Berater und den anderen maßgeblichen Instanzen für gut befunden werden und den Weg zu einer Finanzierung ebnen.

Um an Sicherheit zu gewinnen ist es ratsam, ein solches Bankgespräch im Vorfeld zu üben. Besonders geeignet ist ein solcher Test mit der Mitwirkung von Personen, die sich mit der Materie auskennen, um eventuelle Fehler und Lücken zu erkennen. Dies können Freunde, Geschäftspartner oder auch ein Businessplanberater sein.

Ein Hinweis am Rande: Bei den nachfolgenden Artikeln finden Sie Wissenswertes zum Thema Unternehmensplan schreiben bei Regionen, Geschäftsplanung in Geschäftsidee, sowie Gründungsplan-Beispiele, Finanzplanung-Beispiele und Existenzgründungsberatung-Übersichten: Etwa ein Guide zur Erstellung der Executive Summary im Businessplan und sonstiger Unternehmenskonzept-Teile, eine Hinweise-Sammlung mit Empfehlungen für Ihre Finanzierungsinterviews, was Sie wissen müssen, wenn Sie sich ohne Kapital selbstständig machen möchten und vieles mehr. Sehen Sie vielleicht kurz rein. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website.